Bitte die für das Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse eingeben. Der Benutzername wird dann an diese E-Mail-Adresse geschickt.

Zur Neueröffnung des TSV-Clubhaues, überreichte die Vorstandschaft des TSV Oberöwisheim, dem neuen Pächter Jorgo Kamenikis ein Präsent und die besten Wünsche für die bevorstehende Pächterzeit.

Die neuen Öffnungszeiten:

Di-Fr ab 17Uhr

Sa und So ab 12 Uhr

Montags: Ruhetag

Jorgo Kamenikis, heißt alle Gäste bei griechischen Spezialitäten und deutscher Küche herzlich willkommen!

Im Jahr 1968 ergriffen ein paar mutige, moderne und vor allem sportliche Damen die Initiative und gründeten beim bis dahin vom Fußball geprägten TSV Oberöwisheim die Abteilung Damenturnen. Schnell fanden sich weitere sportbegeisterte Frauen und von Anfang an waren die regelmäßigen Turnstunden gut besucht. Die Art der Gymnastik, die verschiedenen Handgeräte, die begleitende Musik – alles unterliegt immer wieder neuen und modernen Trends. Somit ist klar, dass sich die Damenturnstunde in den zurückliegenden 50 Jahren in ihrem Inhalt und ihrer Ausführung deutlich veränderte, aber die ganze Zeit über die Damen mitreißen und begeistern konnte. Trends wie Aerobic, Übungen auf dem Gymnastikball, Step-Aerobic, Zirkeltraining und vieles mehr; Handgeräte wie Bälle, Keulen, Tücher, Seile oder Stäbe; Modernes und wieder aus der Mode gekommenes – in den vergangenen Jahren haben die TSV Damenturnerinnen alles ausprobiert. Dank einiger Übungsleiterinnen, welche sich im Laufe der Zeit zu richtigen Sport-Spezialisten ausbilden ließen, waren die Sportstunden immer im aktuellen Trend und so konnten im Lauf der Zeit viele weitere Frauen dazugewonnen werden. Die zahlreichen neuen Trends und Richtungen führten dann allmählich dazu, dass sich weitere Sportgruppen bei der Damenturn-Abteilung bildeten. Dieses Angebot reichte von Walking über Zumba und Pilates bis zum Yoga, verschiedenen Tanzgruppen und dem Seniorenturnen. Von Anfang an war die Damenturngruppe ein Aushängeschild des Vereins. Die Damen präsentierten den TSV auf Gau-, Landes- und Bundesturnfesten und beteiligten sich dort am Programm. Sie traten mit anspruchsvollen Tänzen bei Tanzfesten, Landesgartenschauen und Landesgymnastratas auf. Der Hintergrund war der gemeinsame Spaß am Sport, aber auch, und das ist das Schöne, an der Freude miteinander unterwegs zu sein und miteinander schöne Stunden und Tage zu verleben.

Diese Freude kam am 14.11.2018 noch einmal deutlich zur Geltung. An diesem Tag trafen sich einige Damen der Gründungsgruppe im Seniorenheim Am Wiesengrund mit den Vereinsverantwortlichen um in geselliger Runde den Dank des Vereins und vor allem die Ehrenurkunden entgegenzunehmen.

Bei dieser Gelegenheit wurden viele Bilder herumgereicht, alte Geschichten erzählt und sehr viel gelacht. Leider sind einige Frauen der ersten Stunde bereits verstorben, aber auch an sie wurde an diesem Nachmittag gedacht.

Magda Weiß, Maria Weiß, Angela Rückert, Karin Lautenschläger und Vroni Weiß wurden für 50 jährige Mitgliedschaft beim TSV Oberöwisheim und als Gründungsmitglieder der Turnabteilung vom Vorstand Udo Bauer und der Turnvorständin Melanie Figueiredo geehrt. Mit auf dem Bild ist Renate Debelt als langjährige Übungsleiterin der Damenturnstunde. Es fehlen Anneliese Holzmüller und Herta Zumbach.

Ab Mittwoch, den 12. September beginnt wieder Pilates unter der Leitung von Renate Debelt. Es werden Kraft und Beweglichkeit gestärkt und geübt, die Haltung verbessert und Achtsamkeit trainiert. Die Kurse finden Mittwochs im Kulturraum in Oberöwisheim am Vormittag, von 8.20 Uhr bis 9.20 Uhr und am
Abend von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr statt.
Weiterhin findet von 17.50 Uhr bis 18.50 Uhr eine Rücken/ Bauchstunde mit Inhalten aus Pilates und Wirbelsäulengymnastik statt. Die Kursgebühren für Mitglieder des TSV betragen 50€, für Nichtmitglieder 70€ (Der Kurs wird von den Krankenkassen bezuschusst).

Sponsoren

Interner Bereich